Publikationen


Entscheidungsanmerkung in der Zeitschrift für Verkehrsrecht 2016/04, S 131: Schadenersatzansprüche bei ohne Zustimmung erfolgter Internet-Veröffentlichung von Sex-Videos, Karl-Heinz Danzl und Isabelle Pellech

Contributing Expert, The World Justice Project, Rule of Law Index 2014

Pellech, Rechtliche Aspekte des Preisschirmeffekts (Umbrella-Effekts), ÖZK 2013, 178

Contributing Expert, The World Justice Project, Rule of Law Index 2012

Pellech, Zur Quantifizierung und Geltendmachung von Kartellschäden nach deutscher Rechtsprechung, ÖZK 2011,6

Pellech, Zur Akteneinsicht im Lichte der EuGH-Entscheidung Pfleiderer C-360/09, ÖZK 2011/4

Pellech, Grundsätze und Meinungsstand der Europäischen Rechtsprechung zum Leveraging, ÖZK 2011/3

Contributing Expert, The World Justice Project, Rule of Law Index 2011

Pellech, Zu Fragen des Margin Squeeze unter Berücksichtigung der Entscheidung in Sachen TeliaSonera, ÖZK 2011/2

Pellech, Rabattsysteme unter besonderer Berücksichtigung der Tomra-Entscheidung T-155/06, ÖZK 2011/1

Pellech, Das Recht des Privatbeteiligten auf Akteneinsicht in Akten des Kartellgerichts, ecolex 2010, 969. ecolex.pdf

Contributing Expert, The World Justice Project, Rule of Law Index 2010; worldjusticeproject.org/rule-of-law-index/index-2009/contributing-experts/austria
  
Lintschinger/Pellech, Problemstellungen bei der Einstufung von Unternehmen als KMU und  Lösungsvorschläge", BRZ aktuell - Zeitschrift für Beihilfen und  Subventionsrecht (2009).

Lintschinger/Pellech, Eine Enteignungsentschädigung ist ohne Berücksichtigung einer allenfalls eintretenden Körperschaftssteuerbelastung festzusetzen, Glosse in ecolex Februar 2009.www.ecolex.at/index.php?archiv=2009&heft=2

Beitrag als Co-Autorin in Kreuzer, BWL kompakt, Wien 2005 für den Bereich Recht.

Beitrag als Co-Autorin in Serentschy (Hrsg), Telekomratgeber, 2004.

Hausarbeit im Rahmen des Lehrgangs für Informationsrecht- und Rechtsinformation, Internationaler Datentransfer nach dem DSG 2000.

Mitarbeit in Klauser, JN-ZPO II, Europäisches Zivilprozessrecht, Stand 1.9.2002.